Reon repowert in Friedrichskoog

Friedrichskoog liegt im Südwesten des Landkreises Dithmarschen und ist ein sehr windhöfiges Gebiet. Das fällt einerseits durch die starke Brise auf, die dort weht, und andererseits durch eine Vielzahl an Windenergieanlagen. Generell sind Windenergieanlagen für eine Lebensdauer von circa 20 Jahren ausgelegt, danach müssen sie abgebaut oder ausgetauscht (wird im Fachjargon als Repowering bezeichnet) werden. In den letzten 20 Jahren sind Windenergieanlagen größer und effizienter geworden, sodass der Ertrag insgesamt gesteigert werden konnte. Die Reon AG hat im Jahr 2015 vier alte Anlagen abgebaut und durch drei neue Windenergieanlagen der Firma Senvion mit einer Leistung von 3,2 MW und einem Rotordurchmesser von 114 m ersetzt (siehe Bild von der Baustelle). Im November 2015 wurden die 93 m hohen (Nabenhöhe) Windenergieanlagen an das Stromnetz angeschlossen. Mit diesen Anlagen kann die Reon AG circa 8000 Vier-Personen-Haushalte mit Strom versorgen. Die alten Anlagen konnten zum Vergleich lediglich ca. 1000 Vier-Personenhaushalte bedienen.

Hiermit möchten wir uns bei allen Projektpartnern und Unterstützern bedanken und hoffen weiterhin auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und viel Wind.